Nackenschmerzen

Für ein schmerzfreies Leben.

Hier klicken!

NACKENSCHMERZEN NAVIGATION

Nackenschmerzen oder steifer Nacken

Ursachen und Chiropraktische Therapie in Düsseldorf

ALLGEMEINE WORTE ÜBER CHIROPRAKTIK

Chiropraktik ist international der drittgrößte medizinische Beruf. Chiropraktik ist eine sichere und alternativmedizinische Behandlungsmethode. In der Chiropraktik wird ohne Medikamente gearbeitet. 
Die Chiropraktik behandelt die Ursache, nicht das Symptom. Die Chiropraktik löst Nervenblockaden durch Fehlstellungen von Wirbelkörpern und Gelenken und sorgt damit für Muskelentspannung.

 

Ursachen für Nackenschmerzen und einen steifen Nacken

Wer kennt das nicht: langes Sitzen in einer schlechten Position, eine unbequeme Haltung hier, eine ungünstige Bewegung da und unser Körper verspannt sich, der Nacken schmerzt – Doch woran liegt das genau und wie kann man dieses Problem lösen?

 

Es gibt verschiedene Ursachen für Nackenschmerzen und einen steifen Nacken. Die Gründe können von übermäßigen Gebrauchs-Verletzungen, Gewebeschwächen, Schleudertrauma oder Erkrankungen wie beispielsweise rheumatoider Arthritis abhängen.

 
 

Falsche Muskel-Belastungen

Als Hauptursachen von Nackenschmerzen können zumeist eine schlechte Körperhaltung oder langanhaltende Fehlbelastungen diagnostiziert werden. Der übermäßige Gebrauch der Nackenmuskulatur durch beispielsweise langes Autofahren, eine schlechte Haltung bei unseren alltäglichen Aktivitäten oder sehr intensives sportliches Training führen häufig zu Muskelverspannungen. Aber auch jede kleinere Routinegewohnheit kann Nackenschmerzen verursachen. Wenn beispielsweise ein Buch im Bett gelesen oder viel Zeit vor dem Computer oder Smartphone gearbeitet wird, kann dies zu enormen Muskelbelastungen führen.

Die Nackenmuskulatur, besonders an der Rückseite, wird ermüdet und letztendlich angespannt. Diese übermäßige Anspannung kann in Folge chronische Muskelschmerzen verursachen, die den Körper in der Bewegung immens blockieren.

Jetzt Helfen lassen und uns kontaktieren

DAS ZEICHEN EINES GUTEN ARZTES

sollte sein, wie viele Patienten durch seine Arbeit Medikamente absetzen und nicht, wie vielen Patienten er Medikamente verschreibt.

Schmerzen durch degenerative

Veränderungen der Halsgelenke

Wie bei allen anderen Gelenken im Körper erfahren die Gelenke im Nackenbereich mit zunehmendem Alter Abnutzungsspuren, die unter Anderem zu Arthrose und anderen degenerativen Erkrankungen des Nackens führen können. Diese Abnutzung können Störungen der Biomechanik zu Folge haben und mit dieser eingeschränkten Beweglichkeit gehen Nackenschmerzen oder ein steifer Nacken oftmals einher.

Jetzt einen Termin vereinbaren!

 

Deine Nerven senden Botschaften zwischen Deinem Körper & Gehirn

Schmerzen aufgrund von Nervenkompressionen

Eine eingeschränkte Mechanik in der Wirbelsäule, häufig bedingt durch eine Verschiebung von Wirbeln, kann den Abstand zwischen den Halswirbeln reduzieren, wodurch Reizungen und schmerzhafte Kompressionsnerven entstehen, die sich vom Rückenmark abzweigen und den Schmerz sehr weit ausstrahlen können. Im Alltag wird diese Beschwerde auch als Verklemmung von Nerven bezeichnen.

Schmerzen durch degenerative Bandscheiben zwischen den Wirbeln

Während des Alterns werden die Bandscheiben zwischen den Wirbeln trocken und steif, wodurch eine Verschlechterung der Stoßabsorptions und eine Verengung der Räume hervorgerufen werden, in denen die Nerven austreten. Hier kann es zu Reizungen oder ebenfalls schmerzhaftem Druck auf die Nerven kommen.

Chronische Schmerzen durch Bandscheibenvorfälle

Nackenschmerzen können auch auf einen Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbel zurückzuführen sein. Ein Bandscheibenvorfall ist häufig das Resultat einer Vorbelastung der Bandscheibe, kann jedoch auch ohne erkennbare Vorgeschichte auftreten. Der Bandscheibenvorfall liegt vor, wenn der innere Teil einer Bandscheibe durch die härteren äußeren Schichten in den Wirbelkanal hineinragt. Dieser Vorsprung der Bandscheibe kann auf die aus der Wirbelsäule austretenden Nerven Druck ausüben. So entstehen ausstrahlende Schmerzen und oder Schwächung der Gliedmaßen.

Schmerzen durch Knochensporen

Knochensporen sind knöcherne Wucherungen, die sich aufgrund von Verletzungen oder Degenerationserscheinungen an den Enden von Knochen bilden können. Der Körper versucht die Verletzung, den beschädigten Knochen, übermäßig zu reparieren, wodurch Knochensporen entstehen. Diese Knochensporen bleiben oftmals unbemerkt. Wenn sie jedoch an andere Knochen reiben oder Druck auf Nerven ausüben, können sie immense Schmerzen auslösen.

Jetzt behandelt werden!

 
 
 
 

Langanhaltende Schmerzen durch

Verletzungen oder Schleudertrauma

Autounfälle, in der Regel Auffahrunfälle, führen häufig zu einem Schleudertrauma. Die Verletzung tritt auf, wenn der Kopf ruckartig nach vorne und dann nach hinten gerollt wird, wobei das weiche Gewebe des Halses gedehnt und oftmals zerrissen wird. Akute Symptome sind häufig Nackenschmerzen sowie Einschränkungen in der Nackenbeweglichkeit. Ein Schleudertrauma verursacht häufig chronische Schmerzen und unbehandelt diverse Folgeschäden.

Schmerzen durch Krankheiten

Nackenschmerzen können auch durch Krankheiten verursacht werden, wie zum Beispiel Rheumatoide Arthritis, Meningitis oder Krebs. (Krebs ist jedoch selten der Auslöser, allerdings kann er von anderen Körperteilen auf die Wirbelsäule metastasiert sein.)

Chiropraktik behandelt die URSACHEN und nicht die SYMPTOME 

Wie Basic Chiropraktik helfen kann ?

Was hilft gegen Nackenschmerzen?

Die amerikanische Chiropraktik ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode und spezialisiert sich auf die biomechanische Behandlung von Funktionsstörungen im menschlichen Bewegungsapparat, die Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit haben. Im Mittelpunkt der Chiropraktik steht das Zusammenspiel zwischen der Wirbelsäule und dem Nervensystem. Wenn die Ursachen Deiner Schmerzen in Zusammenhang mit der Wirbelsäule liegen, kann der Chiropraktor manuell Subluxationen korrigieren und Blockaden lösen. Diese manuelle Therapie kann häufig bereits den unangenehmen Druck auf umliegende Nerven oder Muskelverspannungen lindern.


 

Was erwartet Dich bei einem Besuch bei unserem Dr. der Chiropraktik?

Der Chiropraktor wird Dich ganzheitlich untersuchen und sowohl Ihre medizinische Vorgeschichte sowie die aktuelle Körpermechanik analysieren. Ihr Chiropraktor wird Dir diverse Fragen bezüglich Deiner Nackenschmerzen stellen:

 

  • Wann fingen die Schmerzen an?

  • Was haben Sie gegen Ihre Nackenschmerzen getan?

  • Strahlt der Schmerz in andere Teile Ihres Körpers aus?

  • Vermindert etwas den Schmerz oder macht es noch schlimmer?

 

Durch die genaue Untersuchung des Bewegungsapparates können Haltungsstörungen, Fehlfunktionen oder auch Wirbelsäulenblockaden identifiziert werden. Der Chiropraktor wird dadurch häufig die Ursache Deiner Nackenschmerzen ausfindig machen können und einen individuellen Behandlungsplan entwerfen.

JETZT HELFEN LASSEN!

arrow&v
BASIC 8 darf Dich telefonisch oder per Email kontaktieren. Mit dem Absenden der Daten stimmst Du unseren Datenschutzregelungen und dem Widerrufsrecht zu.
 
 

© 2019 by Basic8 GmbH

Basic8 GmbH

Nordstraße 2A 

Pempelfort

40477 Düsseldorf

rezeption@basic8.de

Tel: 0211 - 416 05331

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
arrow&v
BASIC 8 darf Dich telefonisch oder per Email kontaktieren. Mit dem Absenden der Daten stimmst Du unseren Datenschutzregelungen und dem Widerrufsrecht zu